Archiv der Kategorie: Neues

April, April und so …

So, Aprilbeginn, Zeit für die neuesten Meldungen

schnelles Räuspern…

so , nu…

Die Krise, nee, Klimaerwärmung, jaaaa….

Brüssel: Bürger bekommen Rückerstattung für überzogene Preise unter dem Deckmäntelchen des Klimaschutzes… . Die neuen Energielabel werden doch wieder zurück gezogen, da sie zu einfach wären. Wir setzen mndestens zehn Pluszeichen hin, um die Wahnsinnseffizienz zu suggerieren.

Berlin: Die Bundesregierung beschloss, jegliche Erhöhungen an die Verbraucher zurückzuerstatten. Die EEG wäre ein Punkt, so der Bundeshosenanzug, war eine Schnapsidee, welche wir schnell wieder rückgängig machen müssen. Außerdem werde man die Entwicklung beobachten, wie weit sich der Klimawandel andernorts zu bewerten ist, da sich viele andere Länder einen Kehricht darum kümmern.

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung ist, die FFF-Jugend zu verdonnern, als Eltern Stoffwindeln und selbst gekochtes Essen an ihre eigenen Kinder anzuwenden. Wie die Kontrolle vonstatten geht, hat der Bundeshosenanzug noch nicht verlauten lassen. Man wird wohl vorerst die Daten der Demo-Teilnehmer/ innen erfassen lassen müssen. Der Datenschutz wird dann mal eben ausgehebelt, für einen guten Zweck, versteht sich.

Red Socks City: Auch hier tat sich etwas. Plötzlich sind Bildung und Erziehung anzutreffen, ein Wunder! Wie es geschehen konnte, kann man nur erahnen.

Die Glaubhaftigkeit der Meldungen darf sich am heutigen Tag jeder für sich ausmachen … ;-}

Es reißt ja nicht ab, der nächste Karrierekracher …

Hach, die Meldungen überschlagen sich fast 😆 . Nach Jogi als Bundestrainer hört jetzt wohl auch Dieter Bohlen mit DSDS in der Jury auf. Nunja, meine Karrierechance muss ich natürlich ergreifen.

Sehr geehrte Damen, Herren, Diverse und Sonstige,

nach der Krachermeldung, dass nun auch der Ausstieg von Dieter Bohlen aus der DSDS-Jury aussteigen will, melde ich mich natürlich als Ersatz.

Mich zeichnet als geeigneten Ersatz natürlich zuerst meine Direktheit aus. Ich kann also ebenfalls für Tränchen und so genannte „Shitstorms“ in den Boulevardmagazinen und jeglichen Kommentarspalten sorgen. Besonders hinreißend bin ich in der Woche während der monatlich absterbenden Gebärmutterschleimhaut (für aufgeklärte Scrabblespieler unter Ihnen) Bei entsprechender Versorgung für das leibliche Wohl bin ich zu den talentierten Kandidaten auch bedarfsweise höflich bis liebreizend nett.

Um zu hören, ob Text, Melodie und Töne getroffen werden, muss ich kein Profi sein. Mein sehr feines Gehör hätte zu Zonenzeiten auch die Stasi begeistert.

Auf die Frage, ob ich jemals ein Instrument gelernt habe, kann ich Ihnen ein freudestrahlendes „JA!“ antworten. Bei Konzertgitarre reicht es zwar gerade mal für die Grundkenntnisse, bei Luftgitarre bin ich allerdings einsame Spitze. Für die Luftgitarre habe ich mich aus Platzgründen entschieden. Schließlich ist eine Luftgitarre wasserfest wegen der Dusche, kostenlos und überall hin transportabel. So hatte ich von klein auf üben können. Sie dürfen sich also auf eine sehr gute Gitarristin freuen.

Mein jahrelanges Wahnsinnstalent, bei der Hausarbeit, Front- und Backgroundsänger/ in zu geben, ist ein weiterer Pluspunkt für die Aufnahme in die ury von DSDS.

Nun liegt es an Ihnen, die Jury mit einem neuen Mitglied wie mich zu besetzen und durch mich wieder mehr Einschaltquoten und Meldungen aller Art zu generieren.

Ich bewerbe mich also als neues Jurymitglied von DSDS, um wieder Schwung in Ihre Sendung zu bringen und auch die Kandidaten ersatzweise abzuhärten.

Mit freundlichen Grüßen

die Trine hinter der Tastatur

Ich machs, ich machs, ich machs …

Sehr geehrte Damen, Herren, Diverse und Sonstige,

ich vernahm in den Meldungen, dass der Bundestrainer Löw nun aufhört.

Da komme ich jetzt ins Spiel. Offen gestanden dachte ich vorerst an zu viel Bewegung, da es ja um Fußball geht.

Da ich mir in meinem ganzen Leben aber auch mal 2 Spiele angesehen hatte, bin ich jetzt hochmotiviert, diesen Job zu übernehmen.

Natürlich habe ich keine schwarzen Haare, kann sie mir aber genau so raufen. Ich bin kein Mann, kann aber genau so wichtig gucken und umherbläken. Und fluchen, was kann ich fluchen, meine sehr geehrten Damen, Herren, Diverse und Sonstige!

Ich weiß, dass man zumindest annähernd die Fußballregeln kennen sollte. Hier gebe ich mein Defizit zu, da ich mich lieber meinen Hobbys widmete als mit Bier, Chips und sonstigem Kram vor der Kiste zu sitzen. Da ich aber noch nie einen Ball an den Kopf bekam, ist mein Denkvermögen vorzeigbar.

Also sehe ich mich bestens als Bundestrainerin geeignet

In den letzten Jahren diskutierte man die Frauenquote und wollte die Bedingungen genauso durchsetzen wie für Menschen mit Behinderungen.

Um also irgendwann hohe Ausgleichszahlungen zu vermeiden, setzen Sie lieber gleich mich ein. Natürlich nehme ich das überzogene Gehalt auch an. Sie sparen sich außerdem den so genannten „Shitstorm“, wenn ich als Frau weniger verdiene als jemand mit 5 Gliedmaßen am Torso.

Ich bewerbe mich also mit übertriebener Motivation zur Bundestrainerin, weil ich viel mehr das Zeug dazu habe. Meine Zusatzqualifikation ist das Lachen. Für Fortbildungen und noch mehr Aufstiegschancen bin ich selbstverständlich offen.

Sie werden es nicht bereuen!

Mit freundlichen Grüßen

die Trine hinter der Tastatur