Wir üben Wahlniederlage…

Red Socks City: Die Wahl läuft auf Hochtouren und auf den Wahl-Zetteln sind erste Schweißtropfen der Wahlhelfer zu sehen. Red Socks City wählt den oder die neue OB. Unseren Lesern dürfte das Ganze wie ein Pferderennen erscheinen. Erste Freudensprünge über den Erfolg konnten im Netz schon beobachtet werden. Wir haben uns auf vielen Diskussionsplattformen umgesehen und fanden sogar Befürchtungen vor, dass der Wähler vor Erleichterung über das eventuelle Wahlkampfende drei Kreuze machen würde. Weiterhin wird über Mode diskutiert (Anm. der Red.: Wir sind einerseits amüsiert, andererseits weinen wir ein bisschen über das frische Fax, welches bei uns eintraf) Die erste Gegenkandidatin hat uns im Zuge der Wahl eine PM hinterlassen, die wir, die Schmierblatt-Redaktion, selbstverständlich an dieser Stelle umgehend veröffentlichen:

„Sehr verehrte Bürgerlein,

als erste Gegenkandidatin habe ich das Feld doch noch einem Anderen überlassen. Ich gratuliere dem neuen OB schon jetzt zu seinem 110 %-igen Erfolg und wünsche ihm viel Kraft und Halt während seiner Amtszeit.

Dass ich Sie als Bürgerinnen und Bürger mit meiner anvisierten Seilbahn mit wahnsinnig sozialem Konzept dahinter nicht überzeugen konnte, stimmt mich schon sehr traurig. Ich werde mich hierüber mit meiner Therapeutin zusammensetzen.

Dennoch schüttele ich mit sportlicher Fairness die Hand unseres neuen Rathausherren. Möge unsere Stadt mit (noch) mehr Jubel und Farbe aufleben, woran ich ganz fest glaube. Als mein persönliches Geschenk überlasse ich hier feierlich mein Selbstbildnis, welches ich als Wahnsinns-Kunst bezeichne und der Sitztanztruppe als symbolisches Zeichen meiner Anerkennung für das starke Engagement für die größte Zielgruppe stifte. Einen echten „Hapunkt“ an der Wand zu haben, ist für Sie hoffentlich eine Ehre (ansonsten verscheuern Sie ihn einfach an die Sponsoren des noch umzubauenden Gebäudes für die Aufbewahrung jeglicher Kunst). Es grüßt Sie die nun abdankende oder trefflicher ausgedrückt, abgedankte OB-Kandidatin.“ ;-)

(Bemerkung d. Red.: wir schenken der abgetretenen Kandidatin eine Therapie-Stunde in Form eines Gutscheins, da das Einkommen nun weiterhin niedrig bleibt und zücken ständig unsere mit Logo bedruckten Taschentücher).

 

 

Similar Posts:

    None Found

6 Gedanken zu „Wir üben Wahlniederlage…

Diskutiere mit :)